Lehrstühle

Der zukunftsorientierten Ausrichtung des Institutes entsprechend nehmen logistische Fachgebiete einen breiten Raum ein. Lehre und Forschung widmen sich den technisch-organisatorischen Aspekten der Logistik und konzentrieren sich auf die Entwicklung von Planungsinstrumentarien für Logistikprozesse, -systeme und -netzwerke, die Auswahl und den Einsatz von Informationssystemen für die Logistik, die Logistik-Analyse und ‑Diagnose (quantitative Charakterisierungsmethoden), Logistik-Wissensmanagement und -Fachdidaktik (E-Learning) sowie moderne Konzepte einer nachhaltigen Entsorgungs-logistik. In Laboren mit physischen und virtuellen Logistikwelten werden das Denken in Systemen und Strukturen, das komplexe Problemlösen, das Arbeiten in interdisziplinären Teams und das Übernehmen von Führungsaufgaben trainiert.
 
In dem produktorientierten Fachgebiet Fördertechnik/ Materialflusstechnik werden die Wechselbeziehungen zwischen Maschinen und Fördergütern mit ihren Auswirkungen auf die Gestaltung der Maschinen und Prozesse erforscht. Schwerpunkte bilden neue Prinzipe für Stetigförderer (Steil- und Senkrechtförderung). Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Leichtbau bei weitreichenden Arbeitseinrichtungen.

Letzte Änderung: 30.11.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: