Förder- und Materialflusstechnik

Der Lehrstuhl Förder- und Materialflusstechnik widmet sich der Entwicklung, Konstruktion und Optimierung der Maschinenbau- und Stahlbau-Elemente von Materialflusssystemen, sowie deren Einsatz, Betrieb und Wartung. Beispiele für solche Materialflusssysteme sind

  • Krane und Hebezeuge,
  • Flur- und Regalförderzeuge,
  • Aufzüge,
  • Schachtfördermaschinen und Seilbahnen,
  • Stetigförderer für Schütt- und Stückgüter,
  • Tagebaugroßgeräte wie Bagger und Absetzer, die zu den größten fahrbaren Maschinensystemen zählen.

Die zunehmende Automatisierung und neue umwelttechnische Anforderungen an die Förder- und Materialflusstechnik sind heute die wichtigsten Triebfedern für Innovationen und Weiterentwicklungen der fördertechnischen Maschinen und Anlagen. Dafür wird eine interdiszplinäre Ausbildung mit gediegenen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen sowie erzeugnisorientiert vertiefende Applikationen und Spezialisierung geboten.

Der Lehrstuhl Förder- und Materialflusstechnik wird durch Univ.-Prof. Dr.-Ing. André Katterfeld geleitet. Er setzt damit die Arbeit von Herrn Prof. i.R. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Friedrich Krause fort, der seit 1994 den Lehrstuhl erfolgreich leitete und mit dem viele große Forschungs- und Entwicklungsprojekte des Lehrstuhls eng verbunden sind.

Letzte Änderung: 30.11.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Prof. Dr.-Ing. André Katterfeld
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: